Projektstand „Perspektiven der Sexualpädagogik mit dem Schwerpunkt HIV/STI-Prävention in NRW“ Juli 2021

Sehr geehrte Leser*innen,
liebe Kolleg*innen,

der Prozess zur Erstellung einer Außendarstellung und der internen Analyse des Weiterentwicklungsbedarfs von Youthwork NRW ist in den letzten Monaten erfolgreich vorangeschritten. Im Folgenden erhalten Sie Informationen zu den vergangenen Projektabschnitten und Veranstaltungen sowie einen Ausblick auf den weiteren Projektverlauf. 

Zukunftsworkshops abgeschlossen
Im Februar 2021 fand der letzte Zukunftsworkshop mit dem Titel „Sexualpädagogische HIV/STI Prävention und Behinderung" statt und beendete die Phase der Zukunftsworkshops. Mit den Ergebnissen dieser Workshops wurde seit März an einer Außendarstellung und an der internen Analyse des Weiterentwicklungsbedarfs von Youthwork NRW gearbeitet.

Zweite Online-Fachtagung 17.05.-19.05.2021
Mit 64 Anmeldungen und 50 Teilnehmenden war die zweite Online-Fachtagung von Youthwork NRW ein voller Erfolg. In zwei Workshop-Slots wurden insgesamt sieben Workshops angeboten. Detaillierte Informationen zu den Workshops finden Sie in der Ausschreibung der Fachtagung.
Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich bei dem Sprecher*innenkreis Youthwork NRW für die großartige Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Fachtagung.

Gliederungen der Konzepte vorgestellt
Zu Beginn der Fachtagung wurden die aktuellen Entwürfe der Gliederungen beider Konzepte vorgestellt und mit den Fachkräften diskutiert. Die aktuelle Version beider Gliederungen finden Sie hier.

Erste Konzeptentwürfe in den Youthwork-Arbeitskreisen diskutiert
In dem Zeitraum vom 23.6. bis 2.7.2021 wurden die ausgearbeiteten Konzeptentwürfe in allen Youthwork-Arbeitskreisen in Nordrhein-Westfalen diskutiert. Der Fokus lag dabei auf der Diskussion der Außendarstellung. Damit auch das interne Konzept intensiv besprochen werden kann, wird es im Herbst 2021 einen gesonderten Diskussionstermin für alle Youthworker*innen geben.

Korrektur der Papiere und Diskussion mit der Steuerungsgruppe A
Die Anmerkungen der Youthworker*innen werden aktuell in die Entwürfe eingearbeitet. Anfang August wird die korrigierte Version des externen Papiers mit der Steuerungsgruppe A diskutiert und anschließend für das Werkstattgespräch überarbeitet.

Online-Werkstattgespräch am 06. September
Anhand eines Online-World Cafés sollen im September mit Expert*innen aus unterschiedlichen Netzwerken und Institutionen sowie Mitgliedern der Steuerungsgruppe B die aktuellen Konzeptentwürfe diskutiert werden. Nach diesem Werkstattgespräch werden die Konzepte final überarbeitet und fertiggestellt.  

Ich freue mich sehr auf die weitere Projektarbeit und sehe dem Prozess weiterhin gespannt entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Lenny Streit

(Wenn Sie den Newsletter nicht mehr abonnieren wollen, senden Sie mir bitte eine E-Mail an lenny.streit@aids-nrw.de)