Nr. 21 vom 02. November 2011
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

auf der Mitgliederversammlung am 29. Oktober 2011 gaben Lena Arndt und Klaus-Peter Hackbarth ihren Rücktritt vom Vorstandsamt aus persönlichen Gründen bekannt. Sie bedankten sich ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit bei den Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedsorganisation, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landesgeschäftsstelle und allen, die sie in den vergangenen Jahren begleitet haben. Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden Peter Struck (AIDS-Hilfe Bielefeld) und Martin Wickert als neue Vorstände des Landesverbandes einstimmig gewählt und treten nun die Nachfolge von Lena Arndt und Klaus-Peter Hackbarth an. Eine Kurzvorstellung der neuen Vorstandsmitglieder finden Sie unter www.nrw.aidshilfe.de.

Des Weiteren hat die Mitgliederversammlung beschlossen, Michael Jähme und Dirk Meyer, die Ehrenmitgliedschaft anzutragen. Damit wird diese Ehrung erstmals in der Vereinsgeschichte vergeben. Mit der Ehrenmitgliedschaft können verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet werden. Der Verband macht auf diese Weise die Leistung von Menschen sichtbar, die sowohl im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als auch im beruflichen Kontext die Arbeit des Landesverbandes entscheidend mitgeprägt und weiterentwickelt haben. Informationen zu Michael Jähme und Dirk Meyer finden Sie unter www.nrw.aidshilfe.de.


ÖFFENTLICHKEITSARBEIT / FUNDRAISING

Bonner Aids Gala am 25. November 2011
Auch in diesem Jahr findet wieder die Bonner Aids Gala 2011 unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft statt. Auftreten werden Künstler aus den Bereichen Travestie, Tanz und Musik. Eine Simultanübersetzung in Gebärdensprache findet statt. Darüber hinaus wird eine amerikanische Versteigerung von Werken des Digitalfotokünstlers Henning O. angeboten. Die Karten für die Gala kosten 20,00 Euro regulär und 10,00 Euro ermäßigt. Weitere Informationen finden sich hier (PDF-Datei).

CSD-Saison 2011 – Die Veranstalter ziehen Bilanz
Die CSD-Saison 2011 ist zu Ende. Für die Veranstalter der Prides und Straßenfeste in NRW heißt es, Bilanz zu ziehen. Unter dem Dach des Schwulen Netzwerks NRW treffen sich die CSD-Teams in NRW zweimal jährlich zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. In Nordrhein-Westfalen gab es auch in diesem Jahr wieder zehn große Veranstaltungen, darunter der ColognePride, der größte CSD Deutschlands. Die Pressemitteilung des Schwulen Netzwerks finden Sie hier (PDF-Datei).


MENSCHEN MIT HIV/AIDS

Einladung zum Fachtag “HIV und Arbeit - Sind wir gut beschäftigt?“ am 26. November 2011 in der AIDS-Hilfe NRW
Zu „HIV-Infektion und Berufsausübung“ ergeben sich viele Fragen: Gibt es Einschränkungen bei der Berufswahl, habe ich im Einstellungsverfahren eine Informationspflicht oder später im laufenden Arbeitsverhältnis? Silke Eggers von der Deutschen AIDS-Hilfe informiert über die rechtlichen Rahmenbedingungen und zeigt Besonderheiten beispielsweise bei Berufen im Gesundheitswesen auf. Weitere Informationen finden Sie hier (PDF-Datei).

Infoveranstaltung: Vollmacht und Patientenverfügung am 3. November 2011 in Oberhausen
In der Patientenverfügung bestimmt der Verfügende, welche medizinischen und pflegerischen Untersuchungen, Behandlungen und Eingriffe nach seinem Willen durchgeführt werden sollen. Wie schaut eine solche Verfügung aus? Wie erstelle und wo hinterlege ich eine Patientenverfügung? Antworten bietet die Informationsveranstaltung in den Räumlichkeiten der AIDS-Hilfe Oberhausen am 30. November 2011 um 19.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie hier (PDF-Datei).


SCHWULE PRÄVENTION

Wichtige Empfehlung für Projekte aus dem Bereich Beratung und Test
Armin Schafberger, Medizinreferent der Deutschen AIDS-Hilfe, hat bedeutsame Informationen zum Alere-Determine-Kombinationstest zusammengestellt. Neue Studienergebnisse zeigen, dass es um die Sensitivität des Antigennachweises eher schlecht bestellt ist und der Einsatz vor Ort nicht zu empfehlen ist! Mehr Informationen dazu finden Sie hier (PDF-Datei).


YOUTHWORK

Medien-Sonderpreis der Deutschen AIDS-Stiftung

Zum zweiten Mal hat die Deutsche AIDS-Stiftung ihren Medien-Sonderpreis für Schülerarbeiten „HIV/Aids – Weißt Du Bescheid ...?“ ausgeschrieben. Er bezieht sich auf die Jahre 2011 und 2012 und ist auch diesmal wieder mit 3.000 Euro dotiert. Mehr Informationen zu den Inhalten und Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.aids-stiftung.de.


DROGEN & AIDS

Fortbildungsangebot zur Fachkunde PSB ab Januar 2012 in Münster
Die Verbände Deutsche AIDS-Hilfe, akzept und der Landschaftsverband Westfalen-Lippe bieten in drei Einheiten eine Fachkunde-Fortbildung zur Psychosoziale Betreuung, Begleitung, Beratung (PSB) bei Drogengebraucherinnen und Drogengebrauchern an. Sie kostet 980,00 Euro inklusive Unterkunft und Verpflegung. Die Veranstaltungen finden an drei Terminen im Januar, März und Juni 2012 statt. Nähere Informationen finden Sie hier (PDF-Datei)


VERSCHIEDENES

Stellenausschreibung der AIDS-Hilfe Düsseldorf
Die AIDS-Hilfe Düsseldorf sucht eine Mitarbeiterin für die präventive, aufsuchende Arbeit in Szenen von DrogenkonsumentInnen sowie in Szenen der weiblichen Beschaffungsprostitution. Die Stelle hat einen Umfang von 8h/Woche und wird vergütet ähnlich TVL. Weitere Informationen finden Sie unter www.nrw.aidshilfe.de.

Stellenausschreibung der AIDS-Hilfe Essen
Die AIDS-Hilfe Essen sucht eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (Dipl. Soz.-Arb., Dipl. Soz.-Päd., Dipl. Päd.) für das ambulant betreute Wohnen. Es handelt sich dabei um eine Vollzeitstelle, die in Anlehnung an TVÖD bezahlt wird. Die Bewerbungsfrist endet am 2. Dezember 2011.  Weitere Informationen finden Sie unter www.nrw.aidshilfe.de.

Der nächste Newsletter erscheint am 16. November 2011
Wir freuen uns über interessante Berichte, Veranstaltungshinweise etc. Bitte senden Sie diese per E-Mail an newsletter@nrw.aidshilfe.de. Redaktionsschluss für die kommende Ausgabe ist der 15. November 2011.

Newsletter-Archiv
Alle Ausgaben dieses Newsletters finden Sie archiviert unter www.nrw.aidshilfe.de.
Impressum | Newsletter abmelden | Newsletter anmelden