Januar 2010
Liebe Leserinnen und Leser
2010 blickt die AIDS-Hilfe NRW auf ihr 25-jähriges Bestehen zurück. Nachdem in Nordrhein-Westfalen die ersten Aidshilfen gegründet worden waren, schlossen sich 1985 Engagierte aus dem ganzen Land zusammen und gründeten die AIDS-Hilfe NRW. Seither hat sich viel getan: Aus den ersten Anfängen ist ein großes Netzwerk aktiver Vereine und ein etablierter Landesverband entstanden. Auch Frauen haben sich seit den Anfängen engagiert und das Thema Frauen und Aids im Verband platziert. XXelle wird 2010 auf diese Arbeit und das Engagement vieler Frauen zurück blicken und darüber berichten.

Auf der Homepage der AH NRW www.nrw.aidshilfe.de finden Sie umfangreiche Informationen über die Aktivitäten des Landesverbands und seiner 42 Mitgliedsorganisationen und ab jetzt auch regelmäßig neue Nachrichten zum Jubiläum unter dem Button „25 Jahre AH NRW“ in der linken Navigationsleiste.

Viel Spaß beim lesen des Newsletters wünscht Ihnen
Petra Hielscher
Frauen und Aids
AIDS-Hilfe NRW e.V.

 

A K T U E L L E S / N E W S

XXelle startete zur Jahreswende wieder eine landesweite Plakataktion
XXelle setzte am Ende des Jahres 2009 die erfolgreiche Plakatkampagne von 2008 fort. Unter dem Motto: „Ich wünsche mir eine Gesellschaft, in der Frauen offen über ihre HIV-Infektion sprechen können“, möchte XXelle einen Gegenpol zu den medialen Kampagnen und Ereignissen setzen, die HIV-positive Frauen im letzten Jahr in unerträglicher Weise diskriminiert haben. Die Pressemitteilung zur landesweiten Plakataktion finden Sie hier (PDF-Datei).

Interview mit Cori Obst
Am 28. Mai 2009 hat Cori Obst, vielen besser bekannt als Cori Tigges, in Wuppertal das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Mit dieser Auszeichnung hat der Bundespräsident ihr langjähriges Engagement zu HIV und Aids und ihr Eintreten für die Interessen von Frauen mit HIV und Aids gewürdigt. Cori war 1995 eine der Gründerin der Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und Aids. Anlässlich des Welt-Aids-Tag 2009 sprach Petra Hammen von der XXelle-Redaktion mit Cori Obst über ihre Auszeichnung. Das Interview können Sie auf der Homepage www.xxelle-nrw.de lesen.

Neue DHIVA erschienen
Das Winter-Heft der DHIVA ist da! Hier eine Vorschau auf einige Beiträge: Jubiläum: Die DHIVA feiert 15. Geburtstag – STD-Kongress: Bochum setzt Zeichen – Netzwerk: Strukturen aus Weimar – Erschütternd: Mit HIV in einem russischen Gefängnis – Gesundheit: Linsen zaubern Kraft und Gesundheit – Außerdem: Buch-Tipps, Neues aus Österreich und der Forschung und jede Menge Lektüre zum Jahreswechsel! Weitere Informationen finden Sie hier (PDF-Datei).

Interviewstudie zum Thema "Spätdiagnose HIV"
Die Deutsche AIDS-Hilfe sucht für eine Interviewstudie zum Thema "Spätdiagnose HIV" noch Interviewpartner/innen. Die Interviews können auch telefonisch geführt werden. Mehr erfahren Sie hier (PDF-Datei).


T E R M I N E  U N D  F O R T B I L D U N G E N

Kickboxen für HIV-positive & Freunde
MitstreiterInnen für Trainingsgruppe in Düsseldorf gesucht Boxen und
Die Sport Arena Düsseldorf bietet in Kooperation mit der AIDS-Hilfe Düsseldorf im kommenden Jahr Box- bzw. Kickboxtraining für Menschen mit HIV an. Weitere Informationen finden Sie hier (PDF-Datei) und unter ww.xxelle-nrw.de

Light of Africa NRW - Nächstes Treffen der Frauengruppe am 16. Januar 2010 in Krefeld
Im Januar 2010 startet die Frauengruppe mit neuen Aktivitäten und einem neuen Konzept. Eingeladen sind ALLE Frauen, die sich für interkulturelles Leben interessieren und Freude am Austausch und verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten haben. Mehr erfahren Sie hier (PDF-Datei).

Veranstaltungshinweis: Sozialrechtliche Grundlagen und Leistungen für Menschen mit Behinderungen, 24. Februar 2009
In einer Tagesveranstaltung bietet die PARITÄTische Akademie am 24. Februar 2009 Informationen und Rechtskenntnisse, um Menschen mit Behinderungen richtig zu beraten und sie im Paragraphen-Dschungel zu unterstützen sowie für sie die Finanzierung sozialer Leistungen durchzusetzen. Das Seminar richtet sich neben Beratungspersonal an Betroffene und Angehörige, die Menschen mit Behinderungen oder Pflegebedürftige und ihre Angehörigen beraten und schon über einige Vorkenntnisse im Sozialrecht verfügen. Nähere Informationen finden Sie hier (PDF-Datei).

Vortragsreihe "Neuro-Aids: Probleme und Lösungsstrategien" am 27. Januar 2010 um 19.00 Uhr in Düsseldorf
AM 27. Januar 2010 findet die Vortragsreihe der AIDS-Hilfe Düsseldorf zum Thema Neuro- AIDS: Probleme und Lösungsstrategien" statt. Die Schwerpunkte sind: Krankheitsbilder bei Neuro-AIDS einschließlich psychiatrischer Erkrankungen (Depressionen) und der Verlauf von Neuro-Aids bei Frauen im Vergleich zu Männern. Referentin ist Prof. Dr. med. Gabriele Arendt, sie ist Oberärztin an der Neurologischen Klinik der Universität Düsseldorf und seit Beginn der Aids- Epidemie mit der Erforschung und Behandlung der neurologischen Probleme bei HIV befasst.  Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort ist die AIDS-Hilfe Düsseldorf, Johannes-Weyer-Str. 1, 40225 Düsseldorf (mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahnen 701 und 707, Haltestelle Uniklinik).

Ankündigungen der AIDS-Hilfe NRW e.V.
Einladung zum Treffen von POSITHIV HANDELN am 23. Januar

Die Landesarbeitsgemeinschaft POSITHIV HANDELN trifft sich am 23. Januar von 13 bis 17 Uhr in den Räumen der AIDS-Hilfe NRW. 25 Jahre Positivenselbsthilfe in NRW und deren Rolle im Landesverband, Aktivitäten zu „Positive Begegnungen“ und weiteres sind die Themen für diesen Nachmittag. Weitere Informationen finden Sie hier (PDF-Datei).

Einladung zum landesweiten Treffen von POSITHIV HANDELN NRW und zum Fachtag „Positiv in der Aidshilfe - 25 Jahre AIDS-Hilfe NRW“ am Samstag den 27. Februar 2010
Viele Positive haben in unterschiedlichster Weise am Weg, den Aidshilfe in 25 Jahren gegangen ist teilgenommen und diesen Weg mit geprägt. Einen Blick zurück werfen
aber auch auf die Herausforderungen der Zukunft blicken, in eine Zeit in der HIV immer mehr zu einer gut behandelbaren Erkrankung wird ist u.a. Thema der Fachtagung.
Die Einladung finden Sie hier (PDF-Datei), die Anmeldung erfolgt Online auf www.posithivhandeln.de

Terminübersicht der landesweiten Positiventreffen 2010
Alle Termine für die landesweiten Positiventreffen 2010 und für die Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft POSITHIV HANDELN finden Sie unter http://www.posithivhandeln.de/  Alle, die sich die landesweite Interessenvertretung von Menschen mit HIV und Aids auf die Fahnen geschrieben haben sind herzlich eingeladen, einmal bei der LAG reinzuschnuppern.

Seminarankündigungen der Deutschen AIDS-Hilfe
1. Treffen Netzwerk "Frauen und AIDS" 26.-28.03.2010
Das 1. Treffen des NW Frauen und AIDS findet vom 26.-28.03.2010 in Bad Bevensen zum Thema Sexualität, Partnerschaft und Partnersuche statt. Hier finden Sie die Seminarankündigung und das Anmeldeformular.

"Streetwork für Frauen I" vom 09.-11.04.2010 in Fohrde
Das Treffen Streetwork für Frauen I findet vom 09.-11.04.2010 in Fohrde statt. Hier finden Sie die Seminarankündigung und das Anmeldeformular.

Die „Positiven Begegnungen“ 2010
Unter dem Motto: „WIR SPRENGEN DEN RAHMEN“ werden vom 26. bis 29. August 2010 die „Positiven Begegnungen“ die in Bielefeld stattfinden. Wie die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt hat, müssen einige Urlaub beantragen, um an der Konferenz teilnehmen zu können. Da die Urlaubsplanung häufig schon sehr früh erfolgen muss, ermöglicht die Deutsche AIDS-Hilfe es diesmal, sich im Rahmen eines vorgezogenen Verfahrens früher anzumelden. Die Anmeldeformulare finden Sie hier (PDF-Datei).
Über den aktuellen Stand der Vorbereitungen können Sie sich weiterhin unter http://www.pobe2010.org/ informieren. Hier besteht auch weiterhin die Möglichkeit Ideen und Anregungen einzubringen.

Seminare in der Akademie Waldschlösschen
"Leben mit HIV/Aids - Seminare für Menschen mit HIV/Aids und ihre Partner und Partnerinnen"
Zur Planung für das Jahr 2010 hier schon einmal der Flyer für die Reihe "Leben mit HIV/Aids - Seminare für Menschen mit HIV/Aids und ihre Partner und Partnerinnen" im Waldschlösschen.


F I L M T I P
Anlässlich des Welt-Aids-Tags am 1. Dezember 2009 strahlt ARTE zehn berührende Kurzfilme aus, die HIV-infizierte Frauen in ihrem Alltag zeigen. Die Filme können Sie im Internet unter folgendem Link anschauen http://www.arte.tv/de/film/2956190.html


V E R S C H I E D E N E S
AIDS-Hilfe Dortmund e.V. sucht für frauenspezifische Arbeit (Projekt XXelle) neue Mitarbeiterin
Die AIDS-Hilfe Dortmund e.V. sucht für ihre frauenspezifische Arbeit (Projekt XXelle) Sozialarbeiterin bzw. Mitarbeiterin mit vergleichbarer Qualifikation (24 h/Woche) zum frühestmöglichen Zeitpunkt (Bewerbungsfrist 29. Januar 2010). Mehr lesen Sie hier (PDF-Datei).

Stellenausschreibung Ev. Beratungsstelle in Essen
Für die Schwangerschaftsberatung und Beratung HIV-infizierter Schwangerer inkl. Außensprechstunde an der Universitätsklinik sucht die Ev. Beratungsstelle in Essen eine/n Dipl. SozialarbeiterIn oder Dipl. SozialpädagogIn. Hier finden Sie die Stellenanzeige. Der Bewerbungsschluss ist der 15.01.2010


Der nächste Newsletter erscheint Anfang Februar 2010.
Ich freue mich über interessante Berichte, Veranstaltungshinweise etc. Bitte senden Sie diese per Mail an: petra.hielscher@nrw.aidshilfe.de.

 
 
Impressum | Newsletter abmelden | Newsletter anmelden