März 2009
Liebe Leserinnen und Leser

Endlich ist es soweit. Die Dokumentation zur Fachtagung "Zukunft POSITIV gestalten, Frauen und Aids im Jahr 2008" ist online. Die ausführliche Darstellung zu den Themen der Fachtagung: Älter werden mit HIV, Viruslast unter der Nachweisgrenze und Diskriminierung- und (Selbst-) Stigmatisierung steht Ihnen jetzt zur Verfügung. Ich wünsche Ihnen eine Interessante Lektüre.

 "Rockige Premiere für den guten Zweck", so der Titel eines Artikels in der Dortmunder Presse zum Benefizkonzert XXelle ROXX, welches die XXelle Ruhrgebietsvernetzung am 6. März, passend zum Internationalen Frauentag, veranstaltete. Ich habe diese gelungene Veranstaltung besucht und freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung in 2010. Ein Interview zum Konzert mit Sandra Borgers von der AIDS-Hilfe Dortmund erscheint demnächst auf www.xxelle-nrw.de

Viel Spaß beim lesen des Newsletters wünscht Ihnen
Petra Hielscher
Frauen und Aids
AIDS-Hilfe NRW e.V.

 

XXelle beteiligt sich am Bowlingturnier...
"Red Ribbowl 2009" Bowlingspaß zu Gunsten der Aids-Hilfe Bonn e.V.
Heike Gronski, Mitarbeiterin der Aids-Hilfe Bonn hofft darauf, für das Turnier ein XXelle NRW Team zusammen zu bekommen. Also wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Heike mit Angabe der jeweiligen Schuhgröße und Sie wird dann, wenn sechs Menschen zusammen sind, das Team anmelden. Geben Sie sich einen Ruck Richtung Bonn denn das XXelle Team holt den Pokal!!!  Anmeldungen sind ab sofort möglich! Mehr erfahren Sie unter www.xxelle-nrw.de


XXelle im Internet

Zukunft POSITIV gestalten!
Die Dokumentation zur Fachtagung "Zukunft POSITIV gestalten, Frauen und Aids im Jahr 2008" finden Sie unter www.xxelle-nrw.de

"Pause  für Adreas Tagebuch"
Das Tagebuch von Andrea mit dem Titel: Aus dem Leben einer HIV-positiven Frau, pausiert im April. Ab Mai finden Sie wieder wie gewohnt die wöchentlichen Berichte.
Auf der XXelle Internetseite www.xxelle-nrw.de ist seit Dezember 2008 ein Blog zum Thema: Aus dem Leben einer HIV-positiven Frau, gestartet. Andrea, 47 Jahre, gewährt dort regelmäßig Einblicke in ihr Leben als HIV-positive Frau.


Veröffentlichungen

Neue DHIVA erschienen
Die neue DHIVA ist erschienen mit Artikeln u.a. zu den Themen Outing: Positive Begegnungen in Stuttgart – Interview: Wissenschaftlerin berichtet von der Mikrobizid-Forschung – Österreich: Gründung eines Frauen-Netzwerks – Intern: Aktuelles und Politisches zur Verbands- und Lobbyarbeit. Außerdem gibt es wieder Buch-Tipps, alternative Gesundheits-Tipps und Berichte aus Afrika! Weitere Informationen finden Sie hier (PDF-Datei).


Termine

LAG Frauen und Aids in NRW am 08. Mai 2009
Das nächste Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und Aids in NRW findet am 08. Mai 2009 in der AIDS-Hilfe Oberhausen statt. Zusammen mit Ute Lange, Hebamme aus Wuppertal (Referentin) beschäftigt sich die LAG mit den Themen "Schwangerschaft, Neue Mutterschaftsrichtlinien und HIV-Test". Die Einladung zur Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und Aids und zum Frauen-Projekte-Treffen Zielgruppenspezifische Prävention in Oberhausen finden Sie hier (PDF-Datei).

ARIADNE on tour in Paderborn
Am Samstag den 25. April 2009 findet das 21. Vernetzungstreffen für positive Frauen in Westfalen statt. Soulfood! Ernährung für Leib und Seele ist das Thema des Treffens.
Gemeinsames Kochen mit einer Ernährungsberaterin, Rezepte für Leib und Seele austauschen, Reden, lachen, mitmachen & schlemmen! Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Aidshilfen Ahlen, Bielefeld, Münster oder Paderborn.

Landesweiten Positiventreffen 2009
Alle Termine für Landesweite Positiventreffen 2009 und für die Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft POSITHIV HANDELN finden Sie unter www.posithivhandeln.de.
Auf die folgenden Termine Landesweite Positiventreffen "POSITHIV HANDELN" in NRW möchte ich jetzt schon alle Interessierte besonders hinweisen.
Vom 14. bis 16. August 2009 findet in der politischen Akademie Biggesee das Treffen zum Thema „Positiv in NRW-leben im Schlaraffenland?“ mit dem Referenten: Dominic Frohn, (Dipl. Psych., Training, Beratung , Mediation) statt und vom 16. bis 18. Oktober 2009 im DGB-Bildungswerk in Hattingen das Treffen zum Thema „HIV und Arbeit – keine Lobby für Positive im Erwerbsleben?", Referent N.N.

Diese Treffen bieten die Möglichkeit, sich über Schwerpunktthemen und Positivenselbsthilfe zu informieren, auszutauschen und gemeinsam etwas zu bewegen. Den Kern der Treffen bietet ein Seminarteil mit einem oder mehreren Referenten. Übrigens ist jeder herzlich eingeladen, einmal bei der LAG reinzuschnuppern, die sich die landesweite Interessenvertretung von Menschen mit HIV/Aids auf die Fahnen geschrieben.

Kontakt über Stephan Gellrich
Fon: 0221 925996 - 11
E-Mail: stephan.gellrich@nrw.aidshilfe.de


Seminarankündigung der Deutschen AIDS-Hilfe

Seminar Beratung HIV-positiver Frauen bei Kinderwunsch und Schwangerschaft
Vom 15.-17. Mai 2009 findet in Berlin das Seminar Beratung HIV-positiver Frauen bei Kinderwunsch und Schwangerschaft statt. Zielgruppe sind Berater/innen aus Aidshilfen, Migrantenorganisationen, Sozialdienste von Krankenhäusern mit Entbindungsstation und Gynäkolog(inn)en.
Das Seminar findet unter der Leitung von Marianne Rademacher, Frauenreferentin der DAH e.V. statt. Trainer/innen sind Simone Casteleyn, niedergelassene Gynäkologin (angefragt) und Cornelia Feiterna-Sperling, Kinderärztin Charité (angefragt).
Ankündigung und Anmeldeformular finden Sie hier. Es gibt noch freie Plätze.


Der nächste Newsletter erscheint im April 2009.
Ich freue mich über interessante Berichte, Veranstaltungshinweise etc. Bitte senden Sie diese per Mail an: petra.hielscher@nrw.aidshilfe.de.

 
 
Impressum | Newsletter abmelden | Newsletter anmelden