Januar/Februar 2009
Liebe Leserinnen und Leser
Nach einer längeren Pause erhalten Sie heute den ersten Newsletter 2009. Anlass ist der Internationale Frauentag am 8. März.
In Westeuropa gewann der Tag in den 80er Jahren wieder größere Bedeutung. Frauen nutzen ihn, um auf Ungleichbehandlungen hinzuweisen. Themen wie die Rechte von Ausländerinnen, die Diskriminierung von nicht- heterosexuellen Lebensweisen und die bessere Sicherung der Frauenrechte im Rahmen der europäischen Annäherung werden aufgegriffen. Ein Höhepunkt war 1994 der FrauenStreikTag, als mehr als eine Million Frauen bundesweit gegen Diskriminierung protestierten (Quelle:
http://www.frauennews.de/themen/taggesch.htm)

Auch 2009 werden wieder viele Kolleginnen aus Aidshilfen und anderen Organisationen auf das Thema Frauen und Aids aufmerksam machen. Hinweise zu einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf der XXelle Homepage.
Auf zwei Veranstaltungen möchte ich Sie jedoch bereits an dieser Stelle hinweisen.
Mittwoch den 5. März gibt es via Internet eine europäische Videokonferenz zum Internationalen Frauentag 2009 mit dem Titel: Sehen und gesehen werden – Frauen mit HIV in Europa und am Freitag den 7. März findet in Dortmund das Benefizkonzert XXelle ROXX statt.
Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen finden Sie weiter unten im Newsletter.

Viel Spaß beim lesen des Newsletters wünscht Ihnen
Petra Hielscher
Frauen und Aids
AIDS-Hilfe NRW e.V.


Internationaler Frauentag 2009
„Sehen und gesehen werden – Frauen mit HIV in Europa“

Seien Sie live dabei: Die erste europäische Videokonferenz im Vorfeld des Internationalen Frauentags 2009 am Mittwoch, 4. März 2009 um 19:00 Uhr auf
www.hiv-und-aids.de.
Mehr Informationen zur Videokonferenz finden Sie hier.

Einladung zum Benefizkonzert XXelle ROXX
Am 6. März 2009 findet ab 19.00 Uhr beim Trödler in der Josephstrasse 21 in Dortmund das erste XXelle Rockkonzert statt.
Auftreten werden Jule März, Charlotte Brandi, Nic Korav und She Says What. und anschließend findet die Party zum Konzert unter dem Motto:
„Shakin`all over hoties, groovies, goldies, garage, exotica, trash`n`roll, limbo und – mit der Bobbythek aka Jacky Zucker und Bobby -Willing To Give A Little To Get A Lot-“ statt.
Hier finden Sie den Konzertflyer und ein Lineup zum Konzert.
Viel Vergnügen!

Veranstaltungen
Positive Begegnungen 2009 in Stuttgart
Vom 29. Januar bis 01. Februar 2009 fand in Stuttgart die Konferenz zum Leben mit HIV/Aids "Positive Begegnungen" statt. Seit 1990 veranstaltet die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (DAH) die zwischenzeitlich größte Selbsthilfekonferenz Europas. Die Themen Stigma/Selbststigma und Diskriminierung waren die Schwerpunktthemen der diesjährigen Konferenz. Carsten Schatz, Mitglied des Vorstandes der DAH, erklärt dazu: "Aids geht uns nach wie vor alle an, denn Ignoranz grenzt aus und macht krank." Mehr in einem Fazit. Weitere Informationen, Reden, Videos und Stellungnahmen finden Sie auf der Website der Deutschen AIDS-Hilfe.

Anhörung im Landtag NRW zur Aidspolitik am 4. Februar 2009
Der Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Ausschuss für Frauenpolitik am 4. Februar 2009 eine öffentliche Anhörung von Sachverständigen zum Thema Aidspolitik/Aidsprävention durchgeführt. Eine Zusammenfassung der Anhörung finden Sie in einem Auszug aus der Parlamentszeitschrift "Landtag intern" (PDF-Datei). Die schriftlichen Stellungnahmen der Sachverständigen zu den verschiedensten Aspekten des Themas finden Sie unter
www.landtag.nrw.de.


XXelle im Internet
Aus dem Leben einer HIV-positiven Frau. Das Tagebuch von Andrea wird wöchentlich aktualisiert.
Auf der XXelle Internetseite www.xxelle-nrw.de
ist im Dezember 2008 ein Blog zum Thema: Aus dem Leben einer HIV-positiven Frau, gestartet. Andrea, 47 Jahre, gewährt dort regelmäßig Einblicke in ihr Leben als HIV-positive Frau.


Termine
Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und Aids, Jahresplanung 2009
Hier noch einmal die Termine der Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und Aids 2009:
- Freitag und Samstag, den 27.+ 28. Februar 2009 in Bielefeld
- Freitag, den 08. Mai 2009 in Oberhausen
- Samstag, den 19. September 2009 in Bochum
- Freitag, den 13. November 2009 in Köln

Terminübersicht der landesweiten Positiventreffen 2009
Alle Termine für Landesweite Positiventreffen 2009 und für die Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft POSITHIV HANDELN finden Sie unter www.posithivhandeln.de 
oder hier.
Übrigens ist jeder herzlich eingeladen, einmal bei der LAG reinzuschnuppern, die sich die landesweite Interessenvertretung von Menschen mit HIV/Aids auf die Fahnen geschrieben.

Seminarankündigungen der Deutschen AIDS-Hilfe:
Treffen Hiv - positiver heterosexueller Frauen und Männer

Vom 12. – 15. März 2009 findet in Berlin das Treffen Hiv - positiver heterosexueller Frauen und Männer statt. Zielgruppe sind Heterosexuelle HIV-positive Frauen und Männer.
Das Seminar findet unter der Leitung von Hildegard Welbers statt. Trainer sind Andreas Hemme und Gerd Brunnert.
Ankündigung und Anmeldeformular finden Sie hier.

Streetwork für Frauen I
Vom 03.-05. April 2009 findet in Fohrde das Seminar Streetwork für Frauen, Teil I statt.
Zielgruppe sind Streetworkerinnen aus Aidshilfen, Gesundheitsämtern, Drogenberatungsstellen, Treber- und Jugendhilfen und anderen Einrichtungen, die mit weiblichen Prostituierten arbeiten. Das Seminar ist auch für Anfängerinnen geeignet.
Leitung und Trainerin stehen noch nicht fest.
Ankündigung und Anmeldeformular finden Sie hier.

Beratung HIV-positiver Frauen bei Kinderwunsch und Schwangerschaft
Vom 15.-17. Mai 2009 findet in Berlin das Seminar Beratung HIV-positiver Frauen bei Kinderwunsch und Schwangerschaft statt. Zielgruppe sind Berater/innen aus Aidshilfen, Migrantenorganisationen, Sozialdienste von Krankenhäusern mit Entbindungsstation und Gynäkolog(inn)en.
Das Seminar findet unter der Leitung von Marianne Rademacher, Frauenreferentin der DAH e.V. statt. Trainer/innen sind Simone Casteleyn, niedergelassene Gynäkologin (angefragt) und Cornelia Feiterna-Sperling, Kinderärztin Charité (angefragt).
Ankündigung und Anmeldeformular finden Sie hier.


Der nächste Newsletter erscheint im März 2009.
Ich freue mich über interessante Berichte, Veranstaltungshinweise etc. Bitte senden Sie diese per Mail an: petra.hielscher@nrw.aidshilfe.de 

 
 
Impressum | Newsletter abmelden | Newsletter anmelden